Herzlich Willkommen

Mein Name ist Simone Neier und ich bin Damenschneiderin, Spezialistin für den Kinderbekleidungsbereich und Gründerin von Atelier Pusteblume.

Ich arbeite ebenso als Mental – und Burnoutprophylaxetrainer, bin erfahrene Kursleiterin, sowie Lebens- und Sozialberaterin in Ausbildung unter Supervision.

Doch vorallem bin ich leidenschaftliche Mama, Frau eines tollen Mannes, „eine leidenschaftliche Selbermacherin“ und Stoff- Bücher- und Bergliebhaberin.

Du kennst mich vielleicht aus…

Mein Ziel

Du hast eine Leidenschaft. Ein Hobby, in dem du völlig aufgehst und in dem du wirklich gut bist. Du liebst es kreativ zu sein. Ohne diese Kreativität könntest du nicht leben.

Du möchtest diese Leidenschaft zu deinem Beruf machen und weißt aber noch nicht ganz wie.

Hier komme ich ins Spiel. Mein Ziel ist es dich in deiner Leidenschaft zu unterstützen und dir zeigen wie du ein erfolgreiches Nähbusiness aufbauen kannst. Und noch wichtiger – wie du nach der Gründung in der richtigen Balance zwischen Familie und Beruf bleibst.

Mit mir an deiner Seite wird deine Gründung leicht, übersichtlich und entspannt und du bleibst in der richtigen Balance und Kraft, um Familie und Beruf harmonisch zu vereinen.

So begleite ich dich ganzheitlich – das heißt mit der richtigen Mischung aus Strategie, Planung und Mindset und mit einem enormen Portfolio an Möglichkeiten  – um deinen Traum vom eigenen Diy Unternehmen zu verwirklichen.

Lass dich von meiner Vielseitigkeit tragen und inspirieren. Gemeinsam bringen wir deine Talente zu fliegen!

Warum solltest du gerade mit mir arbeiten?

An dieser Stelle möchte ich dir zeigen, warum gerade ich der perfekte Partner für dich bin:

Gelernte Schneiderin mit Spezialisierung auf Kinderbekleidung

Gründerin Atelier Pusteblume

Langjährige Erfahrung im Textilbereich

Mitglied des Innungsausschusses Vorarlberg für Mode- und Bekleidungstechnik

Lehrgangsleiterin des Lehrganges „Herstellung von Baby- und Kinderbekleidung“ am Wifi in Vorarlberg

Team- und Mentaltrainerin

Burnoutprophylaxetrainerin

Lebens- und Sozialberaterin in Ausbildung unter Supervision


Ankunft in santiago de compostela

Wie alles begann

Im August 2010 kündigte ich von heute auf morgen meine Anstellung als Augenoptikermeisterin (ich war 15 Jahre in diesem Beruf), beendete meine damalige Beziehung und machte mich alleine auf den Weg nach Santiago de compostela.

Das war der Startpunkt der alles veränderte.

Gründung Bewegte Sinne

Nach meiner Rückkehr vom Jakobsweg gründete ich 2010 mein erstes Unternehmen „Bewegte Sinne“. Mit meinen Ausbildungen als Dipl. Bodyvital -,  Mental- und zertifizierte Seiltrainerin hatte ich eine sehr gute Basis um breitgefächert anzufangen. Zudem konnte ich mit meiner Spezialisierung im Teambuilding, Unternehmen, Schulen und Vereine und sogar eine zeitlang eine professionelle Eishockeymannschaft begleiten. Aber auch Bodystyling, Nordic Walking und Gesundheitsvorträge und Trainings in Hochseilgarten standen auf meinem Tagesplan. Ein toller Beruf mit vielen wunderbaren Facetten, den ich sehr gerne ausgeführt habe.

Parallel dazu absolvierte ich noch die Ausbildung zur Burnoutprophylaxetrainerin und so erweiterte sich mein Betätigungsfeld mit Entspannungsseminaren und „LandArt“ Kursen. Eine kreative Kurstechnik die nicht nur bei Kinder hervorragend ankommt.

Teamtraining
2014
Marktstand

Gründung Atelier Pusteblume

Als dann im Herbst 2011 mein erster Sohn auf die Welt kam, entdeckte ich meinen ersten Beruf (Damenschneiderin) wieder neu und begann für meinen Sohn alles selber zu nähen.

Im Nu überhäuften mich Aufträge von Freundinnen. Und so gründete ich im Jahr 2012 Atelier Pusteblume. Mein Teenager-Traum vom eigenen Label ging in Erfüllung. Und wie es schien, war ich zur richtigen Zeit am richtigen Ort. Und hatte zudem das richtige Gespür für Materialien und Designs, denn bald war mein Auftragsbuch mehr als nur voll.

Bis 2015 (zur Geburt meines zweiten Sohnes) habe ich beide Unternehmen parallel geführt. Abends und nachts gearbeitet und untertags den Haushalt und die Jungs versorgt.

Nach der Geburt meines zweiten Sohnes musste ich mir etwas einfallen lassen, denn ich konnte das Pensum nicht mehr alleine bewältigen. So beendete ich mein erstes Unternehmen Bewegte Sinne und strukturierte Atelier Pusteblume neu.

Mein Erfolgsweg

Von da an fand mein Unternehmerdasein in Nähkursen, Stoffmessen und Stoffpartys statt. Außerdem erstellte ich den ersten Nähzubehör-Onlineshop für mein Bundesland. Ich liebte meine Arbeit!

Inmitten der Stoffe konnte ich mich austoben. Und die Fülle an Ideen in meinem Kopf wurden nicht kleiner. Meine Kinderstoffe waren im ganzen Land bekannt und bald hatte ich viele Stammkunden.

Und so entwickelten sich mein Unternehmen und Ich weiter.

Und so entstand durch viele Gespräche mit verschiedenen Coaches und meinem Mann aus Atelier Pusteblume mein jetzigen Unternehmen Simone Neier – Creative Coaching.

Und mit diesem letzten Baustein, kann ich nun all meine Talente und Ausbildungen verbinden.

Spar Magazin "Heimat" 2017